Tierheilpraktikerin Bettina Kaczmarek-Güll

Mein Name ist Bettina Kaczmarek-Güll. Mein ganzes Leben hatte ich Hunde an meiner Seite. Für mich sind es ganz besondere Tiere. Freunde, Begleiter, Partner und doch eigenständige Wesen mit Charakter.  

Meinen ersten eigenen Hund fand ich in einer Mülltonne. Der Besitzer hatte ihn einfach weggeworfen. Es war ein kleiner Mischlingshund (ca. 5 Monate). Ich nannte sie Sammy. Sammy war ein toller Hund. Gelehrig, immer freundlich und eine treue Seele. Leider kam sie durch einen Autounfall ums Leben. Sie wurde nur 2 Jahre alt.

Später bekam ich Rieke. Sie war ein Mischling aus Border Collie und Münsterländer. Durch sie wurde ich aktiv. Joggen, Fahrrad fahren oder Agility waren nur einige unserer Aktivitäten Sie war überall da wo ich auch war.

Ich war schon immer offen für alternative Heilmethoden. Dabei geht es nicht nur um Symptom Behandlung sondern um das ganze Tier. Körper / Geist / Seele / Umwelt - Zusammenhang, diese Betrachtungsweise nennt man ganzheitlich.

Als Rieke mit 11,5 Jahren an Blasenhalskrebs erkrankte, sagte der Tierarzt ich hätte nur noch 2-3 Monate mit ihr. Ein Schock. In Zusammenarbeit mit dem Tierarzt und einem Tierheilpraktiker, wollte ich Rieke so lange es ging unterstützen und helfen. Durch die Homöopathie hatte Rieke noch 9 Monate ein gutes und schmerzfreies Leben.   

Homöopathie für Hunde

Viele stehen alternativen Heilmethoden skeptisch gegenüber, da sie nicht wissenschaftlich erwiesen sind. Es seien Placeboeffekte. Ein Tier kann nicht darüber nachdenken. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es funktioniert und möchte mein Wissen für andere Tiere und deren Halter einsetzen. Alternative Heilmethoden können bei vielen Krankheiten vorbeugen,unterstützen und helfen.

Ich machte eine Ausbildung als Tierheilpraktiker bei der Paracelsus Schule Essen.

Ich bilde mich stetig weiter und bin für die Tiere da, wenn ich gebraucht werde.

Vor drei Jahren zog Paul (Magyar Vizsla) bei uns ein. Als Paul zu uns kam hatten wir einen wirklichen Wirbelwind. Paul geht täglich zur Arbeit. Mein Mann arbeitet als Altenpfleger und Paul ist fast täglich als Therapiehund dabei. Es ist eine Herausforderung einen Jagdhund gerecht zu werden. Man darf auch nicht vergessen, dass so ein Hund Bewegung braucht und gefördert werden muss, körperlich wie mental.

Aber am liebsten liegt er auf dem Sofa oder spielt mit seiner Freundin Chloe.

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung

Bettina Kaczmarek-Güll
45219 Essen–Kettwig

Tel.:

02054 96 97 476

Mobil:

0152 52 492 555

Email: info@tierheilpraktiker-kettwig.de